Erfahrenes Team
Persönliche Unterstützung
Vertrauenswürdige Jobangebote
7.000+ Yobbers
Freizeit Travel inspiration

Ein Jahr in Dublin | Tipps für jeden Monat

31. August 2022 von
Foto von Nina
Nina  ◦  65 Mal angeschaut  ◦  6 minutes Lesezeit
Ein Jahr in Irland: Natur, Kultur und Veranstaltungen.

Träumst du davon, den Topf voll Gold am Ende des Regenbogens zu finden? In Dublin hast du sicherlich bessere Chancen als in Deutschland. Die irische Hauptstadt ist nicht nur UNESCO-Literaturstadt, sie hat auch eine beeindruckende Geschichte und ein pulsierendes Nachtleben zu bieten. Denn wenn die Iren eins können, dann ist es feiern! Doch auch Entspannung und Zeit in der Natur kommen hier nicht zu kurz: wir empfehlen den Stadtpark oder eines der umliegenden Naturschutzgebiete. In diesem Blog verraten wir dir, was man in Irland auf keinen Fall verpassen sollte. Wir haben dir Highlights für das ganze Jahr rausgesucht, damit du deine Zeit gut nutzen kannst, wenn du in Irland lebst und arbeitest.

Januar - Beginne das neue Jahr auf irische Art! 

Dass die Bewohner Dublins wissen, wie man feiert, demonstrieren sie am Neujahrsfestival, bei dem die Stadt durch einen gemeinsamen Countdown in Feierlaune versetzt wird! Tausende Lichter erhellen alle Gebäude, und beim Countdown-Konzert rocken irische Spitzenmusiker ins neue Jahr. Um Mitternacht beginnt das spektakuläre Feuerwerk, wie fantastisch ist das denn? Das Fest dauert zwei Tage, an denen du gemeinsam mit den Einheimischen das neue Jahr einläuten kannst.

Februar - Nicht irgendeine Bibliothek!

Wenn du in Dublin lebst und arbeitest, hast du viel Zeit, die Stadt zu erkunden. Besonders sehenswert ist das Trinity College, welches 1592 erbaut wurde und die älteste Universität in Irland ist. Dort befindet sich auch der Long Room, welcher Teil der schönsten Bibliotheken der Welt ist! Hier kannst du in die Fußstapfen berühmter Schriftsteller wie Jonathan Swift (Autor von Gullivers Reisen), Oscar Wilde und Bram Stoker (der Dracula schuf) treten. Ein absolutes Must-See!

März - Komplett in Grün zum St. Patrick's Day!

Vergiss nicht, grüne Klamotten für den St. Patrick's Day mitzunehmen! Am 17. März wirst du Dublin von seiner besten Seite erleben. Dies ist der Tag, an dem der Heilige Patrick geehrt wird. Alle Iren kleiden sich in Grün als Hommage an das Kleeblatt, das St. Patrick als Symbol für die Heilige Dreifaltigkeit - Vater, Sohn und Heiliger Geist - verwendete. 
An diesem Tag geht Dublin aufs Ganze: Freiluftkonzerte, Straßentheater, Feuerwerke und die beliebte "St. Patrick's Festival Parade" müssen auf deine Bucket-List!


 

Hier haben wir noch ein paar Fun-Facts über den St. Patrick's Day:

  • Normalerweise werden an einem Tag etwa 5,5 Millionen Guinness-Biere konsumiert. Am St. Patrick's Day sind es dagegen 13 Millionen!
  • Die kürzeste St.-Patrick's-Day-Parade findet in dem irischen Dorf Dripsey statt. Sie ist weniger als 100 Meter lang und führt von einem Pub zum Nächsten!
  • Die Iren glauben, dass du, wenn du einen Leprechaun fängst, dich zum Ende des Regenbogens führe, wo ein Topf voll Gold auf dich wartet!

April - Die zwei schönsten Kathedralen!

Im April wird das Wetter in Dublin langsam besser, es wird wärmer und auch die Sonne kommt langsam raus. Der perfekte Monat, um die Stadt besser kennenzulernen und zum Beispiel die Kathedralen zu besuchen! Die beiden schönsten Kirchen der Stadt sind die Christ Church und die St. Patrick's Cathedral. Die Christuskirche wurde 1038 von den Wikingern erbaut und beherbergt so einige Schätze aus dieser Zeit. Die St. Patrick's Cathedral wurde 1911 erbaut und ist nur wenige Gehminuten von der Christ Church Cathedral entfernt. Der große Turm, die besondere Architektur und der Park neben der Kathedrale machen sie zu einem echten Hingucker!

Mai - Irish Pubs

Irish Pubs sind weltweit bekannt, doch in Dublin sind sie immer noch am besten. Einen Pub-Abend im Temple Bar District solltest du dir also nicht entgehen lassen! Das erste Bier wird hier gerne schon um 15 Uhr getrunken! Obwohl es in diesem Stadtviertel viele Bars und Restaurants gibt, ist und bleibt die Temple Bar die bekannteste. Du erkennst sie an der leuchtend roten Fassade! Hier gibt es Live-Musik, es wird getanzt und bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Kannst du es kaum erwarten, deinen ersten Guinness in einem Irish Pub zu trinken? Dann finde noch heute deinen Job in Irland!

Juni - Picknick im Park

Im Juni ist der Sommer endgültig in Irland angekommen. Schnapp dir also dein Fahrrad und entdecke den Phoenix-Park! Hier kannst du dem Trubel der Stadt entfliehen und dich entspannen. Auch der St. Stephen’s Green lädt zum Entspannen ein. Er wurde im 17. Jahrhundert im viktorianischen Stil angebaut und grenzt direkt an die bekannte Grafton Street. Im Sommer finden hier regelmäßig Konzerte und Theateraufführungen statt!

Juli - Genieße die Natur in den Wicklow Mountains 

Etwa eine Autostunde von Dublin entfernt liegen die Wicklow Mountains. Der 22 km² große Nationalpark lädt mit schönen Aussichten und dem höchsten Wasserfall Irlands zum Wandern ein. Hier kann man ohne Probleme mehrere Tage verbringen, um alles zu sehen! 

Willst du lieber mehr von diesem Ort sehen? Dann geht es weiter nach Glendalough, einem der meistbesuchten Orte in der Gegend! Es handelt sich um ein irisches Tal, das während der letzten Eiszeit entstanden ist. Einfach atemberaubend! 

August - Inselhopping 

Mit dem Zug von Dublin erreichst du innerhalb von 30 Minuten die Halbinsel Howth. Hier kannst du die wunderschöne Natur Irlands genießen: Gehe am Strand spazieren und lass dir den Wind um die Ohren wehen. Hier kann man wirklich komplett abschalten. Nach einem langen Spaziergang entlang der Küste ist es natürlich erst einmal Zeit für einen Kaffee! Besuche dafür den gemütlichen Hafen. Auch Fischliebhaber kommen hier auf ihre Kosten! 

September - Guinness mit Panoramablick

Du weißt es natürlich schon: In Irland trinkt man Guinness! Wolltest du schon immer wissen, wie es hergestellt wird? Dann besuche das Guinness Storehouse und nehme an einer Führung durch die Brauerei teil. Danach musst du natürlich auch probieren! In der Gravity-Bar des Guinness Storehouses kannst du das Bier bei einem 360 Grad Ausblick über die Stadt genießen. Cheers! 

Oktober - Entdecke die Museen der Stadt

Oktober ist wegen des grauen Herbstwetters der perfekte Monat, um die vielen sehenswerten Museen in Dublin zu besuchen. Im Dublinia-Museum kannst du in die Zeit der Wikinger und des Mittelalters zurückreisen. Besuche ein stickiges, verrauchtes Wikingerhaus und erfahre mehr über die Mythen und Geheimnisse, die sich um die Wikinger und ihr Erbe ranken. Auch “The Little Museum of Dublin” sollte auf deiner Bucket-List stehen: Hier findest du abwechslungsreiche Exhibitionen, wie zum Beispiel über die irische Band U2! Viel Spaß!

November - Schaurige Geschichten aus dem Kilmainham-Gefängnis 

Wirf einen Blick ins Innere von Irlands berühmtesten Gefängnis. Das Kilmainham Gaol ist der ideale Ort, um die schaurige Geschichte des irischen Strafvollzugs und des Kampfes um die Unabhängigkeit von der britischen Herrschaft zu erfahren. In diesem Gefängnis waren schon viele berühmte Gefangene, aber auch arme Bürger und Kinder inhaftiert. Das Gefängnis wurde im Jahr 1796 eröffnet und bis 1924 aktiv genutzt. Nicht gerade der angenehmste Ort, aber für die wahren Geschichtenerzähler unter uns ist er ein Muss!

Dezember - Winter Wonderland! 

Weihnachten in Irland ist etwas ganz besonderes, denn es gibt eine Vielzahl von Weihnachtsmärkten. Auch die Dekorationen fallen sehr aufwändig aus, viele Iren schmücken sogar ihre Autos mit Hirschgeweihen! In der Henry Street werden allerlei lustige und bunte Weihnachtspullis angeboten, obwohl man bei dem milden, irischen Winter oft gar keinen Pulli braucht! 

Kannst du es kaum erwarten, Dublin kennenzulernen? Dann finde ein passendes Stellenangebot für dich, lebe und arbeite in der irischen Hauptstadt und überzeuge dich selbst!


Wie findest du diesen Blog?

traditionen hotspots inspiration dublin leben in dublin arbeiten in dublin reisen

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt

Melde dich an um einen Kommentar hinzuzufügen.
Log in

Ähnliche Stellen