Bist du dir sicher?

€1000
Erfahrungen Feste Stellen

Damians Gap Year: Leben und Arbeiten in Lissabon

4. Oktober 2023 von
D
Damian  ◦  3 minutes lesezeit
Damian in in Lissabon

"Lissabon fühlt sich jetzt wirklich wie mein Zuhause an. Die Straßenfeste, die unglaublich freundlichen Menschen, die Abende am Strand und das charmante Stadtzentrum: Lissabon ist ein fantastischer Ort zum Leben und Arbeiten." Damian hat über ein Jahr lang das Leben in Lissabon erlebt. Man könnte sagen, er ist ein echter Experte! Möchtest du mehr erfahren? Dann lies schnell weiter!

Der Beginn meines Gap Years

Mein ursprünglicher Plan war, erst zu studieren. Da dies dank Covid zu der Zeit Online-Kurse und wenig neue soziale Kontakte bedeutete, schub ich das Studieren erst einmal auf. Zusammen mit meinem besten Freund Jesse begannen wir, nach anderen Optionen zu suchen. Sehr schnell entschieden wir uns, in Lissabon zu leben und zu arbeiten! Und im Juli 2022 war es endlich soweit: Ich zog von den Niederlanden nach Portugal!

 

Obwohl ich noch nie zuvor in Lissabon gewesen war, blieb die Nervosität aus. Von dem Moment an, als wir in das Taxi stiegen und von der Sonne, dem klaren blauen Himmel und den Palmen begrüßt wurden, wusste ich sicher: Hier gehöre ich im kommenden Jahr hin. Eine Sache, die mich immer noch überrascht, ist, dass man hier bis Anfang November einfach am Strand liegen kann. Das Wetter ist fantastisch!

 

Während des ersten Monats in Lissabon wohnte ich in einer vom Arbeitgeber bereitgestellten Wohnung. Dann beschlossen Jesse und ich, gemeinsam nach einer eigenen Wohnung zu suchen. Und wir fanden unsere Wohnung überraschend schnell, es hat nur 2 Wochen gedauert. Sie ist nur eine 10-minütige Zugfahrt vom Stadtzentrum und 15 Minuten vom Strand entfernt. Also gehe ich nach der Arbeit oft direkt zum Strand, um die Sonne zu genießen!

Damian am Meer

Lissabon fühlt sich wirklich wie Zuhause an
Ich lebe erst seit einem Jahr in Lissabon, aber es fühlt sich an, als wäre ich schon viel länger hier. In diesem Jahr habe ich so viel erlebt und gelernt: Die Kombination aus der lebendigen Stadt und dem Auszug auf eigene Faust mit meinem besten Freund hat mir viele schöne Momente beschert. Natürlich gab es auch herausfordernde Zeiten, die mir wertvolle Lektionen beigebracht haben.
Lissabon fühlt sich jetzt wirklich wie Zuhause an. Ich bin viel ausgegangen, habe atemberaubende Landschaften erkundet und hatte eine tolle Zeit am Strand! Lissabon ist eine so gemütliche und einladende Stadt, in der es so viel zu tun gibt. Sie ist gefüllt mit "Miradouros", speziellen Aussichtspunkten, von denen man atemberaubende Ausblicke auf die Stadt (oder Teile davon) genießen kann. Auch die Rooftop-Bars sind unglaublich. Die Stadt ist so zugänglich für Ausländer, und man fühlt sich hier schnell zu Hause!

Damian mit E-Scotter

Mein Tipp für dich!
Suche dir einen Sportverein oder etwas anderes, das dir ermöglicht, Locals kennenzulernen! In meinen ersten Monaten in Lissabon hatte ich größtenteils Kontakt zu anderen Expats, und erst in den letzten Monaten habe ich begonnen, Freundschaften mit Locals zu schließen. Ich bereue definitiv, dass ich das nicht früher gemacht habe! In diesen Monaten habe ich erkannt, wie viele weitere erstaunliche Orte du entdeckst und wie viele aufregende Dinge du unternimmst, wenn du mit Leuten zusammen bist, die ihr ganzes Leben hier verbracht haben. Ich war in unglaublich tollen Clubs, Restaurants und anderen Orten, von denen ich ohne meine neuen Freunde nicht einmal wusste, dass sie existieren.
 

Ich empfehle absolut jedem, im Ausland zu leben und zu arbeiten. Ich hatte so viele angenehme Momente und habe viel gelernt. Ich glaube, dass (fast) jeder während einer solchen Auslandszeit eine ähnliche Erfahrung machen würde! 

 

Wenn du, genau wie Damian, ein Jahr in Portugal leben und arbeiten möchtest, schau dir sofort alle offenen Stellen an!


Wie findest du diesen Blog?

arbeiten in Lissabon Lissabon erfahrung

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt

Melde dich an um einen Kommentar hinzuzufügen.
Log in