Bist du dir sicher?

Wohnen im Ausland Wohnen und arbeiten in

Wohnen und arbeiten in Thessaloniki

Zuletzt geändert: 21. Mai 2024  ◦  30. Januar 2020 von Foto von Birga Birga  ◦  4 minutes lesezeit
Arbeiten in Thessaloniki

Thessaloniki ist hot und happening! Die zweitgrößte Stadt Griechenlands liegt im Nordwesten des Landes und ist ein atemberaubendes Reiseziel, in dem du dich perfekt entspannen kannst. Die Stadt hat viele trendige Cafés, gemütliche Bars und ein reges Nachtleben. "Die kleine Schwester von Athen" hat eine reiche Geschichte und daher auch im kulturellen Bereich viel zu bieten. Hört sich gut an, oder? Wirst du bald in Thessalonoki leben und arbeiten? Dann lies schnell weiter, was es zu erleben gibt!

Thessaloniki

Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Thessaloniki ist der weiße Turm. Am Turm ist wenig weiß zu sehen, da er eher beige ist. In der Vergangenheit wurde dieser Turm hauptsächlich als Gefängnis genutzt. Vom Turm aus hast du eine atemberaubende Aussicht und kannst diese schöne Stadt auf dich wirken lassen. Dies solltest du dir nicht entgehen lassen, wenn du in Thessaloniki arbeiten gehst. Auch der belebte Aristoteles-Platz ist tagsüber und abends einen Besuch wert. Während des ganzen Jahres finden hier verschiedene Veranstaltungen statt. Nun, da du dort bist, besuche auch das Ladadika-Viertel. Ein typisches Studentenviertel voller gemütlicher Straßen mit farbigen Wänden, in denen man super essen kann. Der perfekte Ort, um abends auszugehen. Apropos Essen ... wir können das Restaurant Panellinion wirklich empfehlen. Auf der Speisekarte stehen köstliche griechische Gerichte und abends verwandelt sich das Restaurant in einen Club und du kannst bis in die frühen Morgenstunden tanzen! 

 

Wenn es nicht zu heiß ist, empfehlen wir einen Spaziergang oder eine Radtour entlang des Boulevards von Thessaloniki. Du wirst dabei auch den weißen Turm passieren, den wir bereits erwähnt haben. In der Nähe dieses weißen Turms befindet sich das Denkmal für Alexander den Großen, eine der größten Figuren der griechischen Geschichte. Eine lustige Tatsache ist, dass Thessaloniki nach der Stiefschwester von Alexander des Großen benannt ist. Die Shopaholics unter uns können sich in dieser Stadt verwöhnen lassen. Die teuersten Straßen der Stadt sind die Tsimiski und Mitropoleos. Für deinen täglichen Einkauf kannst du den überdachten Markt von Modiano besuchen. Leider hat Thessaloniki keinen Strand. Aber keine Sorge. Nur eine Autostunde entfernt liegen die Strände und Buchten von Halkidiki und Chalkidiki. Ein super Ziel für einen Wochenendtrip, wenn du in Thessaloniki arbeiten wirst! Wenn du  lieber in der Stadt bleiben solltest, aber dich trotzdem abkühlen möchtest? Viele Hotels haben schöne Schwimmbäder, die du zu einem guten Preis nutzen können.


Arbeiten in Thessaloniki 

Thessaloniki ist eine wunderbare Stadt zum Leben und Arbeiten. Nicht weniger als 40% der Bevölkerung sind Studenten, weshalb die Stadt auch als typische Studentenstadt bekannt ist. Es gibt viel Beschäftigungsmöglichkeiten und die Nachfrage nach englischsprachigen Mitarbeitern wächst enorm! Trotz der jüngsten Krise hat Thessaloniki immer noch eine gute Position in der Balkanwirtschaft. Insbesondere die Kreuzfahrt Industrie hat aufgrund der idealen Lage der Stadt ein beachtliches Wachstum verzeichnet. Hast du schon Lust, im geschäftigen Thessaloniki zu arbeiten? Werfe einen Blick auf unser Stellenangebot!

1 Trustpilot-Sterne Review von

I was recruited for Yource by YOBBERS

I was recruited for Yource by YOBBERS. For Eneco Energy Belgium Market. After one month training I could start the job. Out came that they where scamming the Belgium population, clients of Eneco Energy by horror bills. Complete families where damaged. My equipment was hacked, done by Ingrid Horst their super woman (boer zoekt vrouw prostitute), as they keep on stalking even after I terminate my job. 2 Days later I got a phone call from Recruiter Mart Elders (later came out the was an ex employee of YOURCE and wellknown with YOBBERS). I was recruited for Microsoft, Dutch market by Mart Elders. We made an agreement of the salary. After 3 days I had to start with the job. All my personal data they needed, the joboffer wasn't correct, but I had to sighn all should be correct in the contract, what I couldn't believe at all. After a training of one month I started the job, but the Supervisor know all and everyting, they don't show themself! The contract didn't come at all, the salary was paid half, the bonus not, as the code for login at Multilingual for Greek lessons where given to someone else, the prepaid shopping card I never received. Then, someone else was logging inn on my account, my device/equipment was hacked. Everyday I had to contact the TD. The Supervisor (Suriname/Dutch) was specialist in gaslighting, but at my place was nothing wrong, at a several time he adviced me to pack inn the complete device/equipment, it should be changed. But the pick up was not arranged. The supervisor would me to sit in front of the screen of the device, because it's working time even that I couldn't login or doing my job. What is behind? They are in human trading as darknetwatching, they have a complete network, even in prostitution (pimps) can watch you when you are nice sitting in front of the camera/screen of their device. I didn't do this because I am not in a puppet show or a pimp show how need new ladies. So, the equipment was very quick back in "the box" and that was not acceptable for TP. It took 6 weeks before the equipment was pickedup. The HR Director became involved as promised a Supervisor job to me, but at least he arranged a pick-up of the equipment, but a contract never came as I had to contact the LABOR INSPECTIONS for the payment of my salary as visiting the POLICE incase of abuse of my Identity as my Personal DATA. Untill today they keep on stalking, as they don't delete my personal data out of their system. Everytime the Labordus Cornelis is contacting me for doing the Harver Test, when I say NO!!!...I get 10 recuters on the phone with the so called most nice jobs what does not exist at all after having done the Harver tests! Date of experience: April 29, 2023 ...lies mehr

29. April 2024

Wohnen in Thessaloniki

Da viele internationale Studenten nach Thessaloniki kommen, stehen viele Zimmer zur Verfügung. Die Miete eines Zimmers ist relativ niedrig, die Preise liegen im Durchschnitt zwischen 150,- und 350,- Euro. Die Lebenshaltungskosten in Griechenland sind niedriger als in Deutschland. Im Durchschnitt liegen die monatlichen Kosten zwischen 600,- und 700,- Euro pro Monat (inklusive Miete). In der Stadt gibt es mehrere schöne Stadtteile, in denen man leben kann. Ano Poli ist eines der ältesten Viertel der Stadt und auch als "Upper town" bekannt. Dies liegt daran, dass dieses Viertel höher gelegen ist als andere Stadtviertel ... so ist eine schöne Aussicht garantiert! Dieser Stadtteil ist einer der Wenigen, die nach einem Großbrand im Jahr 1917 erhalten geblieben sind. Wie bereits erwähnt, ist Ladadika das Studentenviertel der Stadt. Dies ist der Ort, um ein schönes und erschwingliches Abendessen zu genießen oder die Sonne auf einer der Terrassen zu erleben. 

 

Nachfolgend haben wir eine Reihe von Webseiten für dich aufgelistet, auf denen du eine potenzielle Wohnung oder ein potenzielles Zimmer finden kannst: 

 

Aus Erfahrung lässt sich sagen, dass es ziemlich einfach ist, eine Unterkunft zu finden. Aber bedenke Sie, dass in den Monaten August und September viele neue Studenten kommen, was es schwieriger gestaltet, schnell eine Unterkunft zu finden. 

Öffentliche Verkehrsmittel in Thessaloniki sind sehr preiswert. Der Bus ist das am häufigsten benutzte öffentliche Verkehrsmittel. Der Preis für ein Busticket ist viel niedriger als wir es in Deutschland gewohnt sind. Der Preis für eine einfache Fahrt beträgt 0,80 EUR und für eine Hin- und Rückfahrt 0,90 EUR. Die Stadt hat (noch) kein U-Bahn- oder Straßenbahnsystem. Du wirst genug Zeit haben, um die Stadt zu entdecken, wenn du in Thessaloniki arbeiten wirst!

Platz im Zentrum der Stadt Thessaloniki
Platz im Zentrum der Stadt Thessaloniki

Wie findest du diesen Blog?

Griechenland leben in Griechenland arbeiten in Griechenland Thessaloniki

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare hinzugefügt

Melde dich an um einen Kommentar hinzuzufügen.
Log in